Das mach ich mit LINKS…

Ein Moment der Unachtsamkeit bescherte mir eine ungewollte Auszeit. Aus einem „Mal schauen, ob wir überhaupt operieren müssen“ wurde nach einer mehrstündigen OP ein „So eine umfangreiche Verletzung hatte ich noch nicht auf dem Tisch“

Was war passiert? Ich hatte vergessen, dass ich meine Lady mit Lenkerschloss gesichert hatte und bin beim Losfahren gestürzt. Lacht nur! Ich bin da nicht die Erste 😉 Der Schmerz war unbeschreiblich und beim Ausziehen der Motorradjacke rutschte der rechte Arm 10 cm nach unten. Ich hab ihn mir dann unwissentlich und ungewollt wieder eingerenkt, aber es gab noch umfangreiche Kollateralschäden, die mit 7 Knochenankern fixiert werden mussten.

Mittlerweile bin ich aus dem Krankenhaus zurück und versuche, mein Leben mit LINKS zu meistern. Freunde und Familie werden mich zu einigen Veranstaltungen fahren, so dass nicht allzu viele Termine ausfallen müssen. Aktuell betrifft es nur meinen Auftritt bei den MotoSoul 2Rad Days, was ich sehr bedauer. Aber auch da wird es einen Ersatztermin geben.

Ich freue mich riesig drauf, EUCH in Sohland (25.09.), Olbersdorf (30.09.) und in Königswartha (02.10.) zu sehen. In Sohland und Königswartha sind die Plätze aufgrund der Corona-bedingten Vorgaben begrenzt. Da ist eine Reservierung sinnvoll.

Bitte habt Verständnis, wenn ihr mal auf eine Mail/Anfrage etwas länger warten müsst oder mir mal was durch die Lappen geht. Ich kann zwar am PC tippseln, aber es strengt mich momentan noch sehr an.

Lasst es Euch gut gehen und passt gut auf euch auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.