Für Genießer

Wie schön ist es doch, nach einer Reise in Erinnerungen zu schwelgen und diese mit Freunden zu teilen!

Wir schauen Fotos an, hören landestypische Musik, genießen den Duft von Räucherstäbchen oder Aroma-Öl und lassen Steine, Stoffe oder Kunstgewerbliches durch unsere Hände gleiten. Ich möchte aber, dass meine Gäste mit wirklich allen Sinnen genießen können! Deshalb ist auf der Heimreise jede Lücke in meinem Koffer gefüllt mit Gewürzen, Tees und Kräutern und in meinem Kopf schwirren allerhand Rezeptideen rum.

Das identische Nachkochen einiger traditioneller Gerichte ist sehr schwierig, da es hier meist an den frischen Zutaten mangelt. Außerdem würde es daheim eh nicht so schmecken wie auf Reisen, wo Klima und Umgebung, aber auch die Stimmung wesentlich den Genuss eines Gerichtes beeinflussen. Ganz ehrlich – wen hat der Sangria daheim genauso gut geschmeckt wie in einer kleinen Bodega im Hafen von Palma?

Ich bin weiß Gott keine gute Köchin wenn es um klassische Gerichte geht und das Hantieren mit Waage und Messlöffel sind mir seit jeher ein Graus. Aber ich experimentiere gern und lasse mich von der regionalen und vor allem gesunden Küche in meinen Reiseländern inspirieren. Im Laufe der Zeit hat sich eine kleine Sammlung von Rezept-Ideen entwickelt, die unkompliziert sind und deren Zutaten in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich sind.

Meinen Freunden scheinen diese Gerichte wirklich gut zu schmecken, denn es kommt auch vor, dass sie sich selber bei mir einladen. Deshalb möchte ich euch diese Anregungen nicht vorenthalten und wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

… und um dem vorzeitigen ‚Herbsteinbruch‘ ein Schnippchen zu schlagen, gibts heut noch ein Rezept für einen bunten Fruchtsalat mit Sommerfeeling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.