Ausnahmezustand

Dick eingemummelt in eine warme Decke sitze ich vor meinem kleinen Häuschen und schaue auf das weit unter mir liegende Kathmandu-Tal. Heute erscheint es mir besonders schön! Unzählige bunte Lichterketten und Butterlampen schmücken die Häuser. Von weither dringt rhythmische Musik in meine Ohren. Während ich einen leckeren Tulsi-Tee genieße, lass …

Mehr lesen

Fotoshooting am „Sexy-Tempel“

Die Pagodendächer der verschiedenen Tempel auf dem alten Königsplatz in Kathmandu bilden einen reizvollen Kontrast zum strahlend blauen Himmel. Die leuchtend roten Stoffgirlanden flattern im Wind. Große Scharen von Tauben tummeln sich zwischen den Tempeln und warten darauf, gefüttert zu werden. Frauen in wunderschönen Gewändern schlendern über den Platz, Männer …

Mehr lesen

Laut, bunt und nass

  Entweder man bleibt den ganzen Tag im Haus und hält Fenster und Türen geschlossen, oder man lässt sich kompromisslos auf das Spektakel ein. Dazwischen gibt es nichts, wenn in Nepal HOLI gefeiert wird. Dieses ursprünglich hinduistische Fest wird stets am Tag des Fagu-Purnima, des Vollmondes im Monat Falgun, gefeiert …

Mehr lesen

‚My home is my castle‘

  Es regnet und regnet und regnet… und das nahezu ununterbrochen schon den dritten Tag. Die unbefestigten Straßen sind mit knöcheltiefem Matsch bedeckt, auf den asphaltierten Straßen hat sich der Müll vom Straßenrand verselbstständigt und bildet nun einen rutschigen Fahrbahnbelag. Dies alles ist nicht gerade dazu geeignet, den für heute …

Mehr lesen